Geschichte

 

Geschichte


Der Lauf des evangelischen Kirchenchors Reichartshausen begann 1887 und endetet trotz aller Bemühungen des Vorstandes Pfarrer Eckart zunächst 1896 wegen Querelen mit dem Männergesangverein "Liederkranz" 1844 e.V., der in dem Kirchenchor eine unliebsame Konkurrenz sah. 

Erst am 4.1.1931 gab Pfarrer Gilbert dem Drängen der Gemeinde und des Oberkirchenrates nach und lud alle sangesfreudigen Gemeindemitglieder in den Schulsaal zwecks Neugründung des Evangelischen Kirchenchors. Am 8.1.1931 prüfte Lehrer Ulrich die anwesenden Stimmen. Die erste Singstunde fand am 13.1.1931 statt und am 16.1.1931 wurde der Kirchenchor offiziell gegründet. 

Trotz aller Anfeindungen des Männergesangvereins und dessen Bestreben einen gemischten Chor zu gründen, blieben die Sänger und Sängerinnen des ev. Kirchenchors selbständig. 

Nach Lehrer Ulrich leitete ab 1945 Lehrer Horn und ab 1954 Lehrer Munch als Dirigent den Chor. Ab 1957 übernahm Eberhard Zimmermann und ab 1979 sein Sohn Eberhard junior dieses Amt. 

Vereinsvorsitzende seit 1931: 


Karl Klemm 
1931 bis 1935 

Karl Brunn 
1935 bis 1951 

Adam Layer 
1951 bis 1956 

Herrmann Engelhart 
1956 bis 1958 

Willi Layer 
1958 bis 1986 

Walter Hack 
1986 bis 2002 

Gisela Blatt 
2002 bis 2010

Silke Heiß
seit 2011